Loading...

Aktuelle Informationen aus dem ETI-Inkasso-Geschäft

BGH stärkt Inkasso-Unternehmen

BGH stärkt Inkasso-Unternehmen

Klartext ist ausdrücklich erlaubt Auch Inkasso-Unternehmen sind um ihr Image bemüht. Sie handeln nicht nur imagewahrend für ihre Kunden, deren offene Rechnungen sie einfordern. Inkasso ist marketing-technisch anspruchsvoll und das Formulieren von Mahnungen ein schmaler sprachlicher Grad zwischen Nachdruck und Höflichkeit. Der Bundesgerichtshof hat in einem wegweisenden Urteil Inkasso-Unternehmen darin bestärkt, angemessen Druck auf die Schuldner ausüben zu dürfen. (Urteil vom 22. März 2018, AZ I ZR 25/17) (mehr …)
PHISHING – ETI warnt vor gefälschten E-Mails

PHISHING – ETI warnt vor gefälschten E-Mails

Gefälschte E-Mails mit ETI-Logo im Umlauf Zurzeit werden gefälschte E-Mails versendet, die den Anschein erwecken sollen, von EuroTreuhand Inkasso (ETI) zu stammen. Diese E-Mails verwenden das ETI-Logo und sind auf den ersten Blick nicht als Fälschung zu erkennen. Die gefälschten E-Mails fordern zu erfundenen Zahlungsverpflichtungen auf („Phishing“ genannt). (mehr …)
ETI ist Sponsor für guten Zweck

ETI ist Sponsor für guten Zweck

13. Glückstour der Schornsteinfeger Die Glückstour: Mit dem Fahrrad fuhren vom 20.-26. Juni 2018 rund 30 Schornsteinfeger aus ganz Deutschland für einen guten Zweck von Düsseldorf nach Hamburg. Ihr Ziel: So viele Spenden zu sammeln wie möglich. Seit 13 Jahren kommen die Erlöse der Glückstouren Initiativen zugute, die krebskranken Kindern und ihren Angehörigen helfen. (mehr …)
ETI: Im Datenschutz bestens aufgestellt

ETI: Im Datenschutz bestens aufgestellt

EU-Datenschutz-Grundverordnung Was bei ETI Firmenphilosophie ist: kompetent und fair - gilt insbesondere auch für den neuen Datenschutz nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Kompetent im Datenschutz ist ETI schon immer gewesen. (mehr …)